Freitag, 31. Dezember 2010

Käsekuchen

Quelle: Grundbackbuch von Dr. Oetker




Für den Knetteig:
150 g Weizenmehl
1/2 gestr. TL Backpulver
75 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
1 Ei
100 g Butter oder Margarine
1 gestr. EL Weizenmehl


Für den Belag:
750 g Magerquark
150 g Zucker
3 EL Zitronensaft
4 Eigelb
4 Eiweiß
200 ml Schlagsahne


Zubereitungszeit:
45 Minuten


Backzeit:
80 Minuten


Zubereitung:
1. für den Teig Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Ei und Butter oder Margarine hinzufügen. Die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.


2. Anschließend auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Hänen zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, ihn in Folie gewickelt kurz kalt stellen.


3. Gut 2/3 des Teiges auf dem gefetteten Boden einer Springform ausrollen. Den Springformrand darumlegen.


4. Den restlichen Teig mit dem Esslöffel Mehl verkneten und zu einer Rolle formen. Die Teigrolle als Rand auf den Teigboden legen und so an die Form drücken, dass ein etwa 3 cm hoher Rand entsteht. Den Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen und vorbacken.
Heißluft: etwa 180 °C (vorgeheizt)


5. Für den Belag Quark, Zucker, Zitronensaft, Speisestärke und Eigelb in eine Rührschüssel geben und mit Handrührgerät mit Rührbesen gut verrühren. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Die Masse gleichmßig auf dem Boden glatt streichen. Den Kuchen bei 160° C (nicht vorgeheizt) etwa 70 Minuten backen.


6. Den Kuchen im ausgeschalteten Backofen etwa 20 Minuten bei geöffneter Backofentür stehen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

prost neujahr

meine lieben,

ich wünsche euch und euren familien einen guten rutsch ins neue jahr, sowie viel glück und gesundheit! mögen alle eure wünsche in erfüllung gehen!

eure coffee

käsekuchen

wer einen leckeren käsekuchen backen will, der schaut am besten in coffee's bakery vorbei. :-)

freitags-füller #92

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Inzwischen könnte ich kotzen wenn ich an die kommende Nacht denke.

2.  Fondue ist bei uns Tradition an Silvester.

3.  Die Nachricht des Tages ist dass mich Sy9 momentan ziemlich nervt.

4.  Ich will dass es morgen früh 6 Uhr ist, so schnell wie möglich.

5.  Heute um Mitternacht  bin ich an einem Ort an dem ich nicht sein will, bei Menschen bei denen ich nicht sein will.

6.  Vorsätze  habe ich keine.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf habe ich einen grauenvollen Nachtdienst vor mir, morgen habeich mein Mann und ich eine kleine Silvesternachholfeier geplant und Sonntag möchte ich nichts tun!

den füller gibt es wieder bei barbara!

Donnerstag, 30. Dezember 2010

noch 'n blogg

man kann doch nie genug bloggs haben, oder? 

deswegen habe ich mir bei blogspot einen zusätzlichen blogg eingerichtet. leckere backrezepte findet ihr zukünftig unter: http://coffeesbakery.blogspot.com/

viel gibt es dort noch nicht zu sehen. aber das ändert sich! :-)

drei am donnerstag no. 51

3 am Donnerstag

1. Pommes mit Majo oder mit Ketchup? 

ganz klar: pommes schranke. von beidem etwas.

2. Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick?

ja!!! ich habe sie erlebt. :-)

3. Welches Gefühl verbindest du rückblickend mit dem Jahr 2010?

überwiegend zufriedenheit. das jahr war nicht richtig gut. aber besser als 2009. wobei das aber auch nicht allzu schwer ist ...

die fragen gibt es wieder bei kirstin!

green baktus

aus dem letzten knäuel meines woll butt tokios vorrats wurde, mit 4er nadeln gestrickt, noch ein baktus in grüntönen fertig.

vorbereitung

eigentlich könnte ich jetzt schon seit gut einer stunde friedlich in meinem bettchen schlummern und schlafgeräusche von mir geben. aber da ich überraschend und unerwartet an silvester nachtdienst schieben muss darf werde ich heute und morgen erst später ins bett gehen. sonst penne ich in der silvesternacht schon um kurz nach mitternacht ein. und dabei bin ich doch schon soooo müde! ^gääähn^
Dienstag, 28. Dezember 2010

alltag

da ist er wieder, der alltag. wunderschöne weihnachtsfeiertage sind (leider) vorbei. den weihnachtsabend haben wir ja zu fünft verbracht: mein schwiegertiger, mein mupsel, mein patenkind adrian, mein bestester und ich. neben leckerem essen (als vorspeise lachsröllchen, zur hauptspeise entenbrust mit rotkraut und semmelknödel und zum nachtisch mandel-nougat-parfait) wurde noch viel geredet, gelacht und gespielt. alle waren mit ihren geschenken zufrieden. wenn's nach den geschenken ginge, wäre das das eindeutige zeichen dass ich das komplette jahr über einfach nur lieb und brav war! :-)
die zwei anschließenden feiertage waren dann herrlich faul und gammlig. momentan fährt mein mann seine mutter wieder nach hause und ich bin bis morgen strohwitwe. aber das werde ich überleben. ;-)
Sonntag, 26. Dezember 2010

kw 51

frage der woche: nichts.

genuss der woche: durch verschneite straßen gassi gehen und weihnachtsbeleuchtung gucken.

drama der woche: herrlich ... nichts!

freude der woche: mein süßer kam nach drei tagen wieder nach hause. :-)

enttäuschung der woche: hmmm, nix! :-)

hörbuch der woche: wildflug von carola clasen. alles andere als empfehlenswert!

erkenntniss der woche: keine.

unschönes der woche: autofahren in ungeräumten straßen in denen man fast stecken bleibt.

stolz der woche: dass das weihnachtsessen so gut geklappt und auch geschmeckt hat.

sorge der woche: klappt alles an weihnachten?

lied der woche: santa baby von kylie minogue.

kauf der woche: die letzten weihnachtsgeschenke.

lustiges der woche: das activity-spiel an weihnachten. ^grööööhl^

  • 1:12: nichts
  • 1:1: nichts.
  • gestricksel: ein baktus.
  • digital: v2b.
wer mitmachen will ist herzlich dazu eingeladen. hinterlasst mir aber bitte eine nachricht damit ich euren wochenrückblick lesen kann.

Freitag, 24. Dezember 2010

freitags-füller #91

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Heute abend feiern mein Mann und ich mit meiner Schwiegermutter, meiner besten Freundin und meinem Patenkind.

2.  Darauf dass es lustig, gemütlich und ein bisschen besinnlich wird und darauf freue ich mich am meisten.

3.  Uuups, Ich hoffe ich habe nichts vergessen.

4.  Unser 3-Gänge-Menü wird uns hoffentlich schmecken, oder eben nicht.

5.  Inzwischen kann man die Geschenke auspacken.

6.  Wer an Weihnachten arbeiten muss, hat nicht viel vom Weihnachtsfest. Da spreche ich aus Erfahrung. 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf unser Weihnachtsfest, morgen habe ich nichts tun geplant und Sonntag möchte ich sind wir bei der Familie von meinem Cousin eingeladen!

den füller gibt es wie immer bei barbara!

frohe weihnachten

ich wünsche euch und euren familien fröhliche und glückliche weihnachten!

Donnerstag, 23. Dezember 2010

adventskalender

in meinem adventskalender waren 12 kleine liebeserklärungen :-) ich habe mich jeden zweiten tag tierisch darauf gefreut ein kleines briefchen aufmachen zu dürfen. :-) die zettelchen zieren jetzt meine schreibtischkommode. 

11:7

um 15.30 uhr muss ich noch für ca. 4 stunden arbeiten. dann habe ich 11 tage arbeit hinter und 7 tage frei vor mir. und die sind dringend nötig. momentan bin ich nicht so ganz fit und teilweise leicht reizbar. aber jetzt freue ich mich erst mal darauf dass heute abend mein mann und mein schwiegertiger kommen. so drei nächte das bett allein für mich zu haben ist ja ganz schön (ich liege dann immer quer im bett) aber die drei nächte reichen jetzt auch! 

drei am donnerstag no. 50

3 am Donnerstag

1. Liest du lieber Romane oder Krimis/Thriller? Danke, liebe Marion, für diese Frage 

eindeutig krimis und thirller! ich mag es einfach wenn es spannend ist. 

2. Was bedeutet dir Weihnachten?

sehr viel. allerdings nicht in christlicher hinsicht da ich atheist bin. für mich ist es das fest der familie und freunde.

3. Glaubst du an Wunder?

nein. dazu bin ich zu sehr kopfmensch.

die steinchen gibt's wieder beim krümelmonster.

Mittwoch, 22. Dezember 2010

ein unmoralisches angebot ;-)

bei meinem patienten herrn w. muss alle zwei tage der verband am bauch erneuert und anschließend sein korsett angezogen werden. das korsett ziehen ihm meistens seine frau und ich im teamwork an. gestern ist während des verbandswechsels die frau von herrn w. irgendwo im haus gewesen und wir haben kurz auf sie gewartet. als sie dann wieder in die küche kam grinste mich herr w. an und meinte augenzwinkernd: "wenn meine frau das nächste mal wieder so lange braucht gehen wir zwei in der zwischenzeit ins schlafzimmer." 
herr w. ist übrigens 82 ...
Dienstag, 21. Dezember 2010

59.

punkt 59 ist auch erledigt. schon seit ein paar wochen. die 4 fototouren in diesem jahr habe ich geschafft. (gar nicht so einfach bei zu wenig zeit und zu vielen hobbys.)

zopfschal (65.)

für meinen schwiegertiger wurde vor weihnachten noch ein zopfschal (und somit punkt 65 auf meiner speziellen to-do-liste) fertig. gestrickt mit 8er nadeln aus einer wolle namens "jasmin" von aldi ist der zopfschal knapp 30 cm breit und ohne fransen 160 cm lang. das muster ist aus einem buch dessen titel mir jetzt nicht einfällt. bei interesse kann ich den titel aber noch posten.

edit: das muster ist aus dem buch "schals & mützen strickideen im trend" vom christopherus verlag.

Montag, 20. Dezember 2010

alle jahre wieder

jedes jahr wenn ich mit unmengen von menschen die genauso wie ich noch die letzten weihnachtsgeschenke einkaufen wollen in verstopften straßen und proppevollen läden stehe und stecke, nehme ich mir immer gaaanz fest vor die weihnachtsgeschenke im nächsten jahr bis spätestens ende november alle wohlbehalten daheim zu haben. und genauso ist es dieses jahr wieder ... ^seufz^

aber ich hab jetzt alle geschenke beisammen. bis auf eines, aber das kann ich bei meiner freundin abholen. also kein stress. :-) heute kriegt mich allerdings niemand mehr vor die tür!  

Sonntag, 19. Dezember 2010

kw 50

frage der woche: wann ist endlich freitag?

genuss der woche: der besuch vom weihnachtsmarkt im donauwörther ried.

drama der woche: schnee, schnee, schnee!

freude der woche: im dunkeln gassi gehen und die weihnachtsbeleuchtungen bestaunen.

enttäuschung der woche: hmmm, nix! :-)

hörbuch der woche: keines. diese woche kam ich irgendwie nicht dazu.

erkenntniss der woche: ein blindes huhn findet auch mal ein korn. ;-)

unschönes der woche: autofahren in ungeräumten straßen in denen man fast stecken bleibt.

stolz der woche: der schal ist endlich fertig.

sorge der woche: wird der schal bis weihnachten noch fertig?

lied der woche: alle weihnachtslieder die gerade so dudeln. :-)

kauf der woche: weihnachtsgeschenke, und ich bin noch nicht fertig ...

lustiges der woche: der weihnachtstreff mit den kollegen.

  • 1:12: nichts
  • 1:1: nichts.
  • gestricksel: der zopfschal für den schwiegertiger.
  • digital: v2b.
wer mitmachen will ist herzlich dazu eingeladen. hinterlasst mir aber bitte eine nachricht damit ich euren wochenrückblick lesen kann.

Samstag, 18. Dezember 2010

freie fahrt

die schneemassen sind dieses jahr ja recht ordentlich und unsere kleinen pandas von der diakonie kämpfen sich tapfer durch die verschneiten straßen. als ich gestern zu frau d. kam (frau d. war das letzte mal vermutlich im hochsommer außerhalb ihres hauses) meinte sie: "mei oh mei, so viel schnee ... aber wenigstens sind die straßen frei."

?????????????

Freitag, 17. Dezember 2010

stöckchen

1. Magst du Weihnachten?
ich liebe weihnachten. einschließlich der vorweihnachtszeit. alles ist schön beleuchtet und überall duftet es nach plätzchen und anderen leckereien. einfach schöööön!
2. Kam in deiner Kindheit das Christkind oder der Weihnachtsmann?
ich bin hier in bayern. da kommt natürlich das christkind. 
3. Schmückst du gerne zu Weihnachten das Haus bzw. dein Zimmer?
oh ja. leider habe ich nicht so viel deko wie ich gerne hätte.
4. Backst du gerne Plätzchen?
hmmm, jein. an sich backe ich gerne. was mich daran aber nervt ist die ganze einkauferei zuvor und die 1000 verschiedenen zutaten die man da braucht. aber ohne plätzchen wäre es dann doch nichts.
5. Machst du dir Stress bei dem Geschenkekauf für deine Lieben?
normalerweise nicht. aber dieses jahr ist es schon ein bisschen stressig. ein paar sachen fehlen noch, eigentlich fast alle geschenke fehlen noch ... ^panik^
6. Deine Lieblingsweihnachtsnascherei?
vanillekipferl und butterplätzchen.
7. Machst du dir vorher Gedanken, was du zu Weihnachten anziehst? Bzw. machst du dich schick, ziehst du dir "normale" Kleidung an?
bis jetzt waren wir an weihnachten "normal" angezogen. wird dieses jahr wahrscheinlich auch so.
8. Dein liebster Weihnachtsduft?
vanille und orange.
9. Schenkst du, oder bekommst du lieber Geschenke? 
beides gleich gern. na gut, das bekommen ist mir ein bisschen lieber. :-)
10. Habt ihr einen Weihnachtsbaum? (echter/Kunstbaum)
unser wohnzimmer ziert eine knapp 2 m große echte nordmanntanne.
11. Dein Lieblingsweihnachtslied?
momentan: driving home for christmas von chris rea.
12. Dein schönstes Geschenk, das du jemals zu Weihnachten bekommen hast?
mein macbook pro. da war ich damals ziemlich baff!!!
13. Bist du aufgeregt an Heiligabend?
ein bisschen. soll schließlich alles klappen und ein schöner abend werden.
14. Gehst du gerne auf den Weihnachtsmarkt?
oh ja, aber nicht auf jeden. die meisten sind leider recht ramschig geworden.
15. Dein [größter] Wunsch zu Weihnachten 2010?
glücklich und gesund zu sein!

freitags-füller #90

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Röhre in Stiefeln gefällt mir üüüüberhaupt nicht.

2.  Im Advent gehören Plätzchen  auf dem Tisch.

3.  Wenn ich 3 Tage eingeschneit wäre würde ich es mir so richtig kuschlig und gemütlich machen.

4.  Last Christmas von Wham oder Driving home for christmas von Chris Rea ist mein Favorit bei Weihnachtsmusik.

5.  Nur noch eine Woche bis Weihnachten  und ich freue mich schon gaaaaaaanz arg darauf.

6.  Ich habe genug Schnee für den Rest meines Lebens gesehen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf dass keine Termine mehr anstehen und ich in der warmen Bude bleiben kann , morgen habe ich noch  Geschenke kaufen, Christbaum schmücken und den Besuch vom Weihnachtsmarkt im Ried geplant und Sonntag möchte ich zwischen der Früh- und der langen Spättour nichts machen!

den füller gibt's wieder bei barbara!

Donnerstag, 16. Dezember 2010

drei am donnerstag no. 49

3 am Donnerstag  
1. Welches ist Deiner Meinung nach das schönstes Liebeslied? 

das schönste? da gibt es soooo viel schöne dass ich da gar keines als schönstes betiteln möchte.

2. Gibt es etwas, das du an/in deinem Leben ändern möchtest?

ja, zwei oder drei dinge gibt es. an allen dreien arbeite ich. :-)

3. Wurde dir als Kind vorgelesen? Von wem?

nein. dafür hatte ich viele märchenkassetten. außer einmal an weihnachten. da hat mir meine große schwester als alle schon im bett waren aus einem disneybuch vorgelesen. daran erinnere ich mich sehr gerne. :-)

die steinchen gibt es wie immer bei kirstin!

Mittwoch, 15. Dezember 2010

stressssssssss

mann, der gestrige tag war ja schon heftig genug. aber heute und morgen ist es nicht besser. termine und erledigungen geben sich sozusagen die klinke in die hand. um 13.15 uhr hatte ich vorerst mal feierabend. dann bin ich kurz heim, schnell zu a.t.u. die schrauben nachziehen lassen. anschließend wegen einem weihnachtsgeschenk zu mediamarkt. aber das was ich will gab's dort nicht. genauso wenig wie beim expert arndt. anschließend war ich noch kurz (wirklich kurz) bei einer freundin moralische unterstützung leisten. jetzt bin ich daheim hab die trockene wäsche verräumt und die waschmaschine für heute das erste mal angeschmissen. jetzt muss ich dann noch ein päckchen für meine schwester fertig machen, die erste ladung wäsche aufhängen und die zweite ladung anschmeissen. dann muss ich schon wieder zur arbeit. und wenn ich dann heute um ca. 19.00 uhr feierabend habe wird noch gekocht, die wäsche aufgehängt und dann muss ich unbedingt an dem schal für den schwiegertiger weiter nadeln! aber wisst ihr was gut ist? dass ich weiß, dass ich nicht der einzige mensch mit stress bin! :-)
Montag, 13. Dezember 2010

der weiße neger wumbaba kehrt zurück von axel hacke

zum inhalt:
bei diesem hörbuch handelt es sich um einen live vortrag von axel hacke in dem es um "verhörer" bei gedichten, liedern, etc. geht.
meine wertung:
köstlich!!! ich bin vor lachen fast abgebrochen!
mein fazit:
fünf von fünf ohren. 


Sonntag, 12. Dezember 2010

kw 49

frage der woche: wieso hat der zahnarzt beim lasern immer "hmmm, hmmm" gemacht? 

genuss der woche: die weihnachtliche beleuchtung die es momentan überall gibt :)

drama der woche: ich habe rücken!

freude der woche: im dunkeln gassi gehen und die weihnachtsbeleuchtungen bestaunen.

enttäuschung der woche: hmmm, nix! :-)

hörbuch der woche: antonio im wunderland von jan weiler.

erkenntniss der woche: lebe und genieße dein leben jeden tag!!!

unschönes der woche: siehe eintrag "dumm & dümmer" vor ein paar tagen ...

stolz der woche: dass das letzte paar weihnachtssocken fertig ist.

sorge der woche: nix. ach, ist das herrlich!

lied der woche: somewhere over the rainbow von iz.

kauf der woche: "a tännschen" :-) eine nordmanntanne.

lustiges der woche: der krankenbesuch von martl. :-)

  • 1:12: nichts
  • 1:1: nichts.
  • gestricksel: sternanis-socken sind fertig und ein schal ist auf den nadeln.
  • digital: die plätzchenbroschüre ist fertig.
wer mitmachen will ist herzlich dazu eingeladen. hinterlasst mir aber bitte eine nachricht damit ich euren wochenrückblick lesen kann.

Samstag, 11. Dezember 2010

der arme engel! ;-)

 

Wie der Engel auf die Christbaumspitze kam

 (Autor unbekannt)

 

 

Es war vor langer Zeit, kurz vor Weihnachten, als der Weihnachtsmann sich auf den Weg zu seiner alljährlichen Reise machen wollte, aber nur auf Probleme stieß.

Vier seiner Elfen feierten krank und die Aushilfs-Elfen kamen mit der Spielzeug-Produktion nicht nach. Der Weihnachtsmann begann schon den Druck zu spüren, den er haben würde, wenn er aus dem Zeitplan geraten sollte. Dann erzählte ihm seine Frau dass ihre Mutter sich zu einem Besuch angekündigt hatte.

Die Schwiegermutter hat dem armen Weihnachtsmann gerade noch gefehlt. Als er nach draußen ging, um die Rentiere aufzuzäumen bemerkte er, dass 3 von ihnen hochschwanger waren und sich zwei weitere aus dem Staub gemacht hatten, der Himmel weiß wohin. Welche Katastrophe!

Dann begann er damit den Schlitten zu beladen, doch eines der Bretter brach und der Spielzeugsack fiel so zu Boden, dass das meiste Spielzeug zerkratzt wurde - Shit!

So frustriert ging der Weihnachtsmann ins Haus, um sich eine Tasse mit heißem Tee und einem Schuss Rum zu machen. Jedoch musste er feststellen dass die Elfen den ganzen Schnaps gesoffen hatten. In seiner Wut glitt ihm auch noch die Tasse aus den Händen und zersprang in tausend kleine Stücke, die sich über den ganzen Küchenboden verteilten.

Jetzt gab`s natürlich Ärger mit seiner Frau. Als er dann auch noch feststellen musste, dass Mäuse seinen Weihnachts-Stollen angeknabbert hatten, wollte er vor Wut fast platzen.

Da klingelte es an der Tür. Er öffnete und da stand ein kleiner Engel mit einem riesigen Christbaum. Der Engel sagte sehr zurückhaltend: "Frohe Weihnachten Weihnachtsmann! Ist es nicht ein schöner Tag. Ich habe da einen schönen Tannenbaum für dich. Wo soll ich den denn hinstecken?"

Und so hat die Tradition mit dem kleinen Engel auf der Christbaumspitze begonnen.

Freitag, 10. Dezember 2010

sternanis für weihnachten

die letzten socken für weihnachten sind fertig. gestrickt aus einer gründel-wolle mit bumerangferse und sternchenspitze. das sternanismuster stammt von wiebke lamer die das muster für die skl entworfen hat.

freitags-füller #89

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Im Allgemeinen  geht es meinem Rücken momentan wieder besser.

2.  Da wir letztes Jahr Weihnachten komplett haben ausfallen lassen, freue ich mich umso mehr auf die  Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr.

3. Bei diesem Wetter brauche ich jeden Tag  einen dicken Schal.

4.  Schief gesungene Weihnachtslieder , das erinnert mich sehr an Weihnachten in meiner Kindheit .

5.   Mein Auto Sparky ist mir heilig und ich würde es nieeeeeee mehr hergeben. Es bedeutet Freiheit und Unabhängigkeit.

6.  Die Adventszeit vergeht viel  zu schnell !

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf immer noch relaxen, morgen habe ich nichts großartiges geplant und Sonntag möchte ich mich vom Tag überraschen lassen!

den füller gibt es wie immer bei barbara!

Donnerstag, 9. Dezember 2010

38. & 39.

38. kann ich als erfolgreich abhaken. ich habe das ganze projekt 12/2010 von jana mitgemacht. 

39. muss ich jetzt schon als gescheitert ansehen. das projekt läuft zwar noch eine zeit lang, aber es waren zwei monate dabei zu denen mir absolut nichts eingefallen ist.

drei am donnerstag no. 48

3 am Donnerstag  

1. Was war das erste, das du dir von deinem eigenen Gehalt gekauft hast? Danke, liebe Marion, für diese Frage ♥

boah, das ist schon so lange her dass ich mich nicht mehr erinnern kann.

2. Hast du schon mal jemand nur nicht gemocht, weil er erfolgreicher oder glücklicher war als du selbst?

nein, definitiv. so neidisch bin ich nicht.

3. Hast du heute schon etwas geteilt?

geteilt nicht. aber aufgeteilt. und zwar die leckerle aus dem adventskalender für die hunde. :-)

die fragen gibt's wieder bei kirstin!

Mittwoch, 8. Dezember 2010

dumm & dümmer

dumm ist wenn man für einen schal 450 gramm wolle mit einer lauflänge von 50 m pro knäuel braucht, 6 knäuel á 50 mit einer lauflänge von 60 m hat und beim mehrmaligen (!!!) nachrechnen immer auf 600 g wolle kommt. nach dem abstricken von fast einem knäuel und 23 cm länge ist mir dann beim ca. 1000 mal nachrechnen aufgefallen dass ja nur 300 g wolle in der packung sind ... also viiiiiieeeel zu wenig für den schal.

dümmer ist wenn man dann die gestrickten 23 cm auftrennt, und beim wegpacken des wollpakets entdeckt dass man genau von dieser wolle noch mal 300 g im schrank liegen hat ... ^himmelarschundwolkenbruch^ 

Blog Archive

Powered by Blogger.