Dienstag, 20. November 2012

Wieder daheim

Euch ist gar nicht aufgefallen dass ich weg war, oder? Dank der Planungsfunktion kann man die Posts ja schon im Vorhinein verfassen. ;-)
Ich habe mich mit meinem Göttergatten für ein langes Wochenende in Berlin rum getrieben und wir haben dort unseren Hochzeitstag verbracht. Das Wetter war nicht so prickelnd. Arschkalt Saukalt und diesig. Den Fernsehturm konnten wir nur einmal in seiner ganzen Länge bewundern. Aber dafür gab es viel Kultur und andere Sehenswürdigkeiten.
Z. B.: Madame Tussauds, Anne Frank Zentrum, Untergrundführung, Computerspiele Museum, Ritter Sport Museum (was eher ein Shop mit Informationseinheit ist), Käthe Kollwitz Ausstellung, und und und!
Besonders lecker Steak essen waren wir im "Escados". Das Fleisch hervorragend, ein sehr schönes Ambiente und die Kellner sehr freundlich und aufmerksam! Mit unserem Hotel "H2", gleich in der Nähe vom Fernsehturm, hatten wir auch Glück. 
Und obwohl ich in Berlin mittlerweile ein bisschen verliebt bin ist es daheim einfach am schönsten! Und deswegen:


1 Kommentare:

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Erst mal herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag! Da habt Ihr Euch was schönes gegönnt. Wenn wir wieder "allein zu zweit" sind, wollen wir alle Städte, in denen wir "früher" mal waren, wieder besuchen ♥
Liebe Grüße, Elke

Blog Archive

Powered by Blogger.