Montag, 6. Oktober 2014

Filofax - Eine alte neue Liebe

Ich hab ja schon von jeher meine Termine fein säuberlich in einen Kalender geschrieben. Und jedes Jahr ab Herbst bin ich auf der Suche nach einem neuen perfekten Planer für das kommende Jahr.

Aber "den" perfekten Kalender gibt es für mich nicht zu kaufen. Immer gibt es was, was mir nicht in den Kram passt. Und deswegen habe ich wieder zum Filofax gefunden. Durch Facebook habe ich dann ein paar Filofax-Gruppen entdeckt, in denen es um das Pimpen der Organiser geht. Und ich kann euch sagen, die Mädels dekorieren und pimpen wie blöd. :-) Es wird mit allen möglichen Washi-Tapes und Sticky Notes geklebt, es werden Devider und Today-Marker gebastelt und laminiert.
Und schon war ich angefixt ... 
Einige der Filo-Dekos sind mir ja echt zu viel, aber ich konnte mir einige Anregungen und Tipps dort holen und so habe ich jetzt zumindest mal das Grundgerüst "meiner" Miss Marple (ja, mein Planer hat einen Namen) geschaffen.



Ein Filofax Domino in Personal.


Mein Dashboard.


Die Devider.


Der Today-Marker


Selbst erstellte, ausgedruckte, geschnittene und gelochte Kalenderblätter.
(Teamwork mit meinem Liebsten.)

2 Kommentare:

Influswelt hat gesagt…

Sehr schick geworden :) Aber besonders beneide ich Dich grade um die Grinsekatze :) Ich selbst nutze auch einen Domino Violet als Blogplaner und habe nun angefangen auch übers Filofaxen zu schreiben.

Liebe Grüße,
Beate

http://www.influswelt.de

Tina Schneider hat gesagt…

Der schaut wirklich toll aus und so selbstgemacht ist das natürlich ein sehr wertvoller täglicher Begleiter ♥

liebes Grüßle
Tina

Blog Archive

Powered by Blogger.