Donnerstag, 21. November 2013

Insel der glühenden Sonnen von Patricia Shaw

Im 19. Jahrhundert wurden Verbrecher gerne nach Van Diemen's Land verfrachtet, auch wegen geringer Vergehen. Unter anderem Lester, Angus und Shawn. Sie finden bei dem beliebten Farmer Warboy einen Platz als Zwangsarbeiter. Doch leider taucht der Sohn von Warboy samt seiner Familie auf.

Anfänglich bin ich mit den Namen ziemlich durcheinander gekommen. Als ich mir dann endlich gemerkt hatte wer wer ist, war das Buch schön zu hören. Gut gelesen ist das Ganze von Julia Fischer.

4 von 5 Sternen.



1 Kommentare:

Botin In der früh hat gesagt…

Bekamen die da nicht oft auch ein Stück Land? Oder zumindest war es einfach, dort zu Geld zu kommen, was dann die Damenwelt veranlasste, wenn der Männerfang in der Heimat nicht gelang, dort *Beute* zu machen ;o)
Bestimmt ganz nett, mal zwischendurch. Dieses Gruselige von letztens gibt es leider nicht als Hör-CD :o(
Einen schönen Abend und liebe Grüße, Elke

Blog Archive

Powered by Blogger.