Montag, 4. Juni 2012

Arzttermin und ich wollte nicht hin

Heute hatte ich einen Arzttermin und ich hatte überhaupt keine Lust dazu. Ende März hatte ich nämlich unterhalb des Ellbogens einen ziemlich großen Abszeß den ich selber behandelt habe. Der Abszeß ging weg, aber eine Restschwellung blieb. Ein ziemlich großes "Ei" sogar. Mit der Zeit wurde das Ding zwar kleiner, aber da ich vor ca. 1,5 Jahren an der selben Stelle das gleiche Problem hatte (nur wesentlich kleiner) und mein Mann mit Engelszungen auf mich eingeredet hat dass ich zum Arzt soll, bin ich da dann heute hin marschiert. 
Und jetzt habe ich einen OP-Termin. "Rezidivierendes Irgendwas", heißt das Ding. Den genauen Namen weiß ich nicht mehr ;-). Das wird meine erste richtige OP. Den passenden Chirurgen habe ich dann auch gleich kennen gelernt. Ein netter Typ. Wobei der andere Chirurg auch nett ist.
Und jetzt bin ich tatsächlich schon etwas nervös, obwohl der Termin erst in gut drei Wochen ist ...

4 Kommentare:

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Hallo coffee,
ich bin auch immer sehr schluderig mit Ärztedingen...! Gut, wenn man dann geschubst wird. Und wenn die Jungs ja nett sind, tut es bestimmt auch gar nicht weh!
Bist Du denn jetzt wegen der OP nervös oder wegen der netten Chirurgen ;o)
Ich schicke Dir viele liebe Grüße und Gelassenheit, Elke

coffee hat gesagt…

*lach* wegen der OP!!!
GlG, Andra :-)

leselounge hat gesagt…

Auch ich schicke ganz liebe Grüße und Sorgenvernichtergedanken!

Wolke-Sieben hat gesagt…

Kopf hoch - dann siehst du nur die netten Ärzte!!!
Ich halte dir die Daumen,
Doris

Blog Archive

Powered by Blogger.