Donnerstag, 5. Januar 2012

der hahn ist tot von ingrid noll

zum inhalt:
die ältliche rosemarie hat weder familie noch einen großen freundeskreis und geht komplett in ihrem job bei der versicherung auf. als sie bei einer lesung den autor rainer sieht ist sie bis über beide ohren verliebt und fest entschlossen diesen mann zu bekommen. auch wenn sie dabei über leichen gehen muss.
meine wertung:
das buch ist locker und leicht geschrieben ohne zu sehr in der beschreibung von orten, etc. aufzugehen. es ist kein klassischer krimi bei dem man erst am schluss erfährt wer der mörder ist. so normal und spießig wie rosi scheint, so kaltschnäuzig ist sie auch und geht bei ihren taten so vor. ein gutes buch mit trockenem humor bei dem ich mehr als einmal schmunzeln musste!
mein fazit:
4 von 5 sternen!


1 Kommentare:

Miss Wunderbar hat gesagt…

Hallo liebe Coffee,

danke für deinen lieben Kommentar. Ich freue mich immer sehr wenn ein neuer Leser mit an Board ist, da ich ja noch nicht solange in der Bloggerwelt bin. Werde dich auch öfter besuchen kommen. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

GLG Rena

Blog Archive

Powered by Blogger.