Mittwoch, 21. Dezember 2011

wie seht ihr das: beratung in der apotheke

seit zwei, drei jahren haben wir einen neuen apotheker am ort. und der berät, was ich prinzipiell gut finde, zu den medikamenten. hat sein vorgänger so gut wie nicht gemacht.
was mich allerdings stört ist, dass dann anschließend der ganze ort (ich lebe in einer 4500 seelen gemeinde wo jeder jeden kennt) weiß was für ein zipperlein aktuell gerade plagt.
es ist einfach unangenehm, so wie heute mittag wenn der laden ziemlich voll ist, und man sagt dass man xy braucht und dann gefragt wird: wie groß ist xy, wie lang, wie breit, seit wann, etc. das ist doch recht persönlich was man da von sich preis gibt. auch wenn es um nichts schlimmes geht. also etwas intimsphäre sollte doch auch in einer apotheke gewahrt werden, oder? 
es macht doch auch keinen sinn wenn ein arzt schweigepflicht hat und man dann anschließend beim apotheker in aller öffentlichkeit über seine wehwehchen reden "muss" ...
ich glaube beim nächsten apotheken besuch sage ich dass sie ihre beratung bleiben lassen können. 

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Frag doch das nächste Mal ob sie dort einen separaten Raum für die Beratung haben, vielleicht sensibilisiert das.
Ich störe mich übrigens daran, wenn in der Arztpraxis von den Helferinnen gefragt wird wegen welcher Beschwerden ich komme oder eine Überweisung haben möchte und die ganze Warteschlange mithört. Dann sage ich, das möchte ich doch dem Arzt selbst vortragen.
Wahrscheinlich ist oft kein Bewusstsein dafür da.
Viel Erfolg, Renate

Tina hat gesagt…

Oh weh, das hört sich wirklich nicht so dolle an - der Apotheker meines Vertrauens (ich gehe immer zum gleichen) berät nur, wenn man das möchte!

liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest!
Tina

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Sowas ist mir bisher (zum Glück) noch nicht passiert. Aber auf alle Fälle ist das unangenehm. Eine Bekannte erzählte mal, bei unserem Arzt hat dessen Frau oben ein Kosmetikstübchen, daß diese mit einer Kundin die Treppe runter kam und lauthals deren Hautprobleme kommentierte. Unten saßen die Patienten des Arztes. Die Bekannte meinte, das sei ein Grund, dort niemals hinzugehen! Man muß halt gesund und schön sein, dann hat man solche Probleme nicht ;o)
Dir ein schönes Weihnachtsfest im Kreise Deiner Lieben. Bleib´ gesund und munter und bis bald! Liebe Grüße, Elke

Blog Archive

Powered by Blogger.