Sonntag, 21. August 2011

pimp my schubkarre

heute kommt ein weiterer beitrag aus meiner "pimp my" reihe.
eigentlich wollte ich eine kräuterschnecke in unserem garten. aber mittlerweile hat ja fast jeder so eine kräuterschnecke. und da ich nicht das will was alle haben hatte ich die idee den alten, rostigen schubkarren als kräuterbeet zu nutzen. ein vorherbild habe ich leider nicht. beziehungsweise habe ich es, finde es aber auf den weiten der festplatte nicht. deswegen gibt es nur "nachher" bilder.
jedenfalls habe ich den schubkarren grob vom rost befreit, in den boden löcher gebohrt damit regenwasser abfließen kann und aus den kräutern keine wasserpflanzen werden und zum schluß noch mit metallfarbe angestrichen. nachdem die farbe dann trocken war habe ich noch scherben über die bohrlöcher gelegt damit keine erde durchgeschwemmt wird, den karren mit erde befüllt und mit kräutern bepflanzt.
und jetzt gucke ich ganz stolz auf mein neues kräuterbeet. :-)









3 Kommentare:

blumenscherben & co. hat gesagt…

in echt auch ein traum :-)

Clumsy hat gesagt…

Das ist aber eine nette Idee!

LG
Claudia

Tina hat gesagt…

Die Idee ist ja total klasse ♥ Gefällt mir supersupersupergut :-)

Liebe Grüße
Tina, die auch eine Kräuterspirale hat *lach*

Blog Archive

Powered by Blogger.